Matratzen Test: Der Weg zum gesunden Schlaf

Die Vielfalt der Matratzen ist enorm. Da hilf ein Matratzen Test wird sich der eine oder andere sagen. Die Testergebnisse von Dritten bringen jedoch keine eindeutige Aussage für Ihre individuellen Bedürfnisse. Selbst der Preis einer Matratze ist kein Kriterium für die Qualität des Produktes. Wie Sie trotzdem das für Ihre Bedürfnisse optimale Produkt finden, zeige ich Ihnen hier.

Das Wichtigste zusammengefasst:
Der beste Weg zur optimalen Matratze ist der Selbstversuch. Bei diesen Firmen können Matratzen bis zu 100 Tage kostenlos ausprobieren:
home24
Bettenriese

Einen besseren Matratzen Test gibt es nicht!

Ein Matratzen Test von Dritten kann nicht überzeugen

Die Matratzentests, wie sie von verschiedenen Seiten angeboten werden, können leider durchwegs nicht überzeugen. Der Mensch und die Bedürfnisse des Menschen sind so vielfältig und unterschiedlich, dass ein normaler Test bestens eine bedingte Aussage über die Matratzenqualität bringen kann. Auch der Preis einer Matratze sagt nicht viel über deren Qualität aus. Dies hat auch Stiftung Warentest festgestellt. Die teuersten waren keineswegs die besten Matratzen.

Wie testet man Matratzen?

Wenn nun die Spezialisten für Produkttests keine allgemeingültige Formel für die beste Matratze finden, was soll nun der „kleine“ Endverbraucher machen? Schließlich entscheidet er sich beim Matratzenkauf auch für jenen Ort, an dem er rund ein viertel seines Lebens verbringen wird. Also eine durchaus wichtige Entscheidung.

Worauf sollten Sie bei Ihrem persönlichen Matratzen Test achten?

Da die Fülle der Möglichkeiten, der Matratzenarten enorm ist, sollten Sie schrittweise vorgehen. Vor dem ganz persönlichen Matratzen Test steht eine Vorauswahl der Matratze.

Und dies machen Sie am besten so:

  • Wie hoch ist Ihr Körpergewicht – der Härtegrad der Matratze?
    Ganz entscheidend für einen Matratzenkauf ist das Körpergewicht. Es ist leicht zu verstehen, dass ein Mann mit 120 Kilogramm, eine andere Matratze benötigen wird, als eine Frau mit 50 Kilogramm. Übrigens gilt dies auch umgekehrt. 🙂
    Jedenfalls ist dieser Punkt beim Matratzenkauf, von Ihnen leicht zu beantworten.
    Matratzen Härtegrad
    Matratzen werden in 4 Härtegrade eingeteilt. H1 bis H4. Wobei H1 für Personen bis 60 Kilogramm gedacht ist, H2 für 61 bis 80 Kilogramm, H3 für 81 bis 100Kilogramm und H4 für Personen über 100Kilogramm.
    Natürlich gibt es auch noch XXL Varianten für noch schwerere Menschen.

Tipp: Wenn Sie und Ihr Partner unterschiedlich schwer sind, kaufen Sie für Ihr Doppelbett lieber zwei Matratzen als eine große.

  • Wobei wir schon bei der Matratzengröße sind
    Diese ist genormt und die Normgrößen betragen:
    90 x 200 cm
    100 x 200 cm
    140 x 200 cm und
    180 x 200 cm.
    Auch dieser Punkt sollte sehr einfach zu entscheiden sein. Schließlich richtet er sich nach der Größe Ihres Bettes.
  • Welche Schlafposition bevorzugen Sie?
    Auch dieser Punkt sollte berücksichtigt werden. Es gibt Untersuchungen, dass auch bei einem ruhigen Schlaf, teilweise bis zu 60 mal pro Nacht die Schlafposition gewechselt wird. Na, ganz schön viel Bewegung im Schlaf.
    Also überlegen Sie sich einmal wie Sie schlafen! Sind Sie ein Seitenlieger, Bauchschläfer oder Rückenschläfer.
  • Sind Sie ein Schwitzer?
    Nein ich möchte Sie nicht beleidigen. Jedoch ganz wichtig für den optimalen Matratzen Test ist auch eine Aussage über die Temperatur Ihres Schlafraumes. Ist Ihnen ein kalter Raum lieber, oder ein warmer? Neigen Sie zum Schwitzen im Schlaf oder eben nicht. Fragen, die Sie unbedingt auch beantworten müssen, bevor Sie Ihre optimale Matratze finden können.
  • Die wichtige Frage über Allergien
    Ganz wichtig auch noch die Frage über Allergien. Wenn Sie eine Allergie haben, werden Sie mit einer allergiehemmenden Matratze mehr Freude haben. Ich kenne das Problem einer ständig „geschlossenen“ Nase. Wenn man nur durch den offenen Mund atmen kann! Jedenfalls für eine Vorausscheidung zum Matratzen Test müssen Sie diese Fragen beantworten!

Keine Sorge, Sie haben Ihre individuelle Lieblingsmatratze schon fast ausgewählt. Und wie geht es jetzt weiter? Sie können mit diesen Antworten in das nächste Fachgeschäft gehen und von einem Fachmann eine Matratze auswählen lassen. Oder Sie geben diese Antworten in den Matratzenberater ein und lassen sich 3 Matratzen auswählen. Einen Matratzenberater bietet zum Beispiel Bettenriese an.
Tipp: Im online Shop haben Sie eine größere Auswahl an Matratzen. Die Auswahl erfolgt von einer Software und ist daher nicht von der „Tagesverfassung“ eines Menschen abhängig.

Der Matratzen Test ist noch nicht beendet

Nun haben Sie eine Vorauswahl getroffen. 3 Matratzen die schon sehr genau Ihren Bedürfnissen entsprechen. Welche davon Sie auswählen, ist auch ein bisschen „Bauchgefühl“. Jedoch achten Sie noch auf eines!

Tipp: Sie sollten die Matratze selbst testen. Darauf schlafen und nicht nur 10 Minuten darauf liegen!

Zum Glück gibt es bereits einige Anbieter, die ein Probeschlafen auf der Matratze auch ermöglichen.
Bei home24 und bei Bettenriese können Sie die Matratze 100 Tage gratis testen!

Richtig Sie bekommen die Matratze gratis in Ihr Heim. Danach 100 Tage Probeschlafen und sich danach erst für die richtige Matratze entscheiden. Dieser Matratzen Test ist absolut unbestechlich und sicher der beste Test den man machen kann.
Sollten Sie mit dem Ergebnis Ihres Testes nicht zufrieden sein, wird die Matratze gratis abgeholt und sie können mit dem Test fortfahren. So lange bis Sie wirklich zufrieden sind