Bank T904 von Gastone Rinaldi für Poltrona Frau

Bank T904 von Gastone Rinaldi für Poltrona Frau, Bild Poltrona Frau

Bank T904 von Gastone Rinaldi für Poltrona Frau, Bild Poltrona Frau

Die Bank T904 von Gastone Rinaldi für Kartell, verdient eine Bezeichnung – minimalistisch! Wenn es eine Steigerung gäbe, müsste man die verwenden. Natürlich ginge noch weniger, dies aber nur unter Einschränkung des Sitzkomforts.

Ein Brett, ein Stahlrahmen und zwei oder drei Polster. Das war’s. Nicht das ich sagen möchte, dem Möbeldesigner Gastone Rinaldi ist nichts eingefallen. Nicht das ich sagen möchte, Poltrona Frau möchte die Herstellkosten minimieren. Nein das liegt mir fern. Trotzdem bin ich immer wieder überrascht, mit welch geringen Aufwand man teure Möbel verkaufen kann.

Wenn man zwei Polster verwendet, bleibt noch eine schöne Ablagefläche. Für Getränke oder ein Teller oder ein Buch. Bei drei Polster hat man eine dreisitzige Bank. So gesehen ist diese Bank ein Multifunktionsmöbel. Wow!

Poltrona Frau zeigt wozu Markenimage gut ist. Bei hohen Markenimage kann man (fast) alles auf den Markt bringen.

Sie suchen ein schönes Sofa? Schauen Sie einmal auf unsere Seite Couch.

Bank T904 von Gastone Rinaldi für Poltrona Frau, Bild Poltrona Frau

Bank T904 von Gastone Rinaldi für Poltrona Frau, Bild Poltrona Frau

Bank T904 von Gastone Rinaldi für Poltrona Frau, Bild Poltrona Frau

Bank T904 von Gastone Rinaldi für Poltrona Frau, Bild Poltrona Frau