Beiträge

Sofa Confucius von Alexander Nettesheim für Bretz, Bild Bretz
Sofa Confucius von Alexander Nettesheim für Bretz, Bild Bretz

Sofa Confucius von Alexander Nettesheim für Bretz, Bild Bretz

Wenn sie ein ganz außergewöhnliches Sofa suchen, dann kann ich ihnen das Sofa Confucius von Alexander Nettesheim empfehlen. Beim Designer stimmt die Bedeutung des Namens, Nettesheim ist ein idealer Name für einen Möbeldesigner. Beim Sofa? Confucius?

„Das zentrale Thema seiner Lehren war die menschliche Ordnung, die seiner Meinung nach durch Achtung vor anderen Menschen und Ahnenverehrung erreichbar sei. Als Ideal galt Konfuzius der „Edle“ (君子 jūnzĭ), ein moralisch einwandfreier Mensch. Edel kann der Mensch dann sein, wenn er sich in Harmonie mit dem Weltganzen befindet: „Den Angelpunkt zu finden, der unser sittliches Wesen mit der allumfassenden Ordnung, der zentralen Harmonie vereint“, sah Konfuzius als das höchste menschliche Ziel an. „Harmonie und Mitte, Gleichmut und Gleichgewicht“ galten ihm als erstrebenswert. Den Weg hierzu sah Konfuzius vor allem in der Bildung.“ Soviel zu Konfuzius.

Extravagant und ein Blickfang das Sofa Confucius

Confucius scheint vom Kubismus inspiriert zu sein. Einfache Blöcke sind zu einem wohl gelungenen Ganzen verbunden. Natürlich etwas gewöhnungsbedürftig, jedoch gelungen. Vor allem die Variante mit den unterschiedlichen Bezügen ist gewagt. Jedoch in einem hellen, großen Raum kommt genau dies zur Wirkung.

Das Sofa Confucius von Alexander Nettesheim ist genau das Richtige für Menschen die das Besondere lieben. Erhältlich ist das Sofa bei Bretz.

Schöne Sofas haben wir auch auf unserer Seite Couch.

Sofa Confucius von Alexander Nettesheim für Bretz, Bild Bretz

Sofa Confucius von Alexander Nettesheim für Bretz, Bild Bretz

Sofa Confucius von Alexander Nettesheim für Bretz, Bild Bretz

Sofa Confucius von Alexander Nettesheim für Bretz, Bild Bretz