Illusion von essey (Bild Connox)

Ein Tisch zum fürchten – Illusion von essey

Möbeldesign sollte immer so sein wie der Tisch vom Designer John Brauer. Verblüffend, überraschend und gelungen.

Der erste Eindruck ist wichtig – Tisch Illusion

Der erste Eindruck ist sehr wichtig und beim Tisch Illusion durchaus positiv. Man schaut schnell ein zweites mal hin. Und … da fehlt doch was? Hier schwebt doch nur das Tischtuch. Ja stimmt, nein eigentlich auch nicht.

Die Form des Tisches ist einem Tischtuch nachempfunden. Verblüffend einfach, einfach verblüffend. Das Tischtuch schwebt, den eigentlichen Tisch sieht man nicht. Eine absolut herrliche Sinnestäuschung.

Gestaltet wurde dieser Tisch vom dänischen John Brauer. Gestaltet wurde für die Firma essey. Die Firma essey ist bekannt für ihre Designprodukte, die fast immer etwas verblüffendes an sich haben.

Interessant ist bei diesem Tisch auch die Fertigung. Der Werkstoff ist PMMA, langläufig auch als Plexiglas bekannt. Meines wissens nach, muss dieser Kunststoff gespritzt werden. Eine derartig großes Werkzeug dürfte nicht ganz günstig sein. Und von den Problemen bezüglich der Transparenz möchte ich gar nicht sprechen. Ein schönes Möbelstück, ein gutes Möbeldesign. Und der Kaufpreis ist echt nicht überhöht. Übrigens der Tisch ist handgefertigt in Deutschland!

Erhältlich bei connox

Weitere schöne Tische finden Sie auf unserer Seite über Tische.