Vase aus dem Geschirr Hybrid

Ein ganz besonders schönes neues Geschirr habe ich bei meiner Suche auch gefunden. Hybrid heißt es. Nun ist der Begriff „Hybrid“ bei Geschirr normalerweise nicht üblich. Ich würde ihn eher in den Autobereich verbannen. Aber es zeigt sich wieder einmal, wer gutes Design macht, muss nicht unbedingt auch gut im „Namen erfinden“ sein. Und so heißt das neue Geschirr eben Hybrid.

Zusammenfassung:
Ein ganz außergewöhnliches Geschirr habe ich mit der Serie Hybrid gefunden. Hier ist wirklich einmal eine Innovation, eine echte Neuerung auf den Markt gekommen. Auch wenn es noch kein komplettes Service gibt. Dieses Geschirr sollten Sie sich ansehen.

  • Im ersten Teil habe ich ihnen neue alte Möbel vorgestellt. Vintagemöbel die immer im Trend sind.
  • Im zweiten Teil waren einige Sofas an der Reihe. Neue frische Modelle die voll im Trend liegen.
  • Im dritten Teil habe ich ihnen einige neue und schöne Stühle vorgestellt.
  • Im vierten Teil waren Treibholzmöbel an der Reihe. Auch sie liegen 2016 voll im Möbeltrend.
  • Im fünften Teil habe ich ihnen neue Gartenmöbel vorgestellt.
  • Im sechsten Teil waren nochmals einige neue Sofas an der Reihe.
  • Im siebenten Teil habe ich ihnen neue Küchentrends für 2016 vorstellen.
  • Im achten Teil gab es neue Trends im Eingangsbereich bzw. Vorzimmer.
  • Im neunten Teil zeige ich ihnen noch einige Lampen, die mir besonders aufgefallen sind.

Und jetzt im 10. Teil noch neues Geschirr.
Besonders in diesem Bereich kommt sehr viel auf den Markt, das als Produkt ein oder zwei Jahre nicht übersteht. Da es danach ganz einfach nicht mehr gekauft wird. Man sich daran satt gesehen hat. Ob das auch bei diesem Design der Fall sein wird?
Bei der Serie Hybrid bin ich mir ziemlich sicher, dass sie auch in 10 oder 20 Jahren noch aktuell sein wird. Wahrscheinlich, nein sicher mit neuem Oberflächendesign, aber nach wie vor mit derselben Grundidee. Zwei Designs in einem Produkt. Hier der Link zum Shop.

Zwei Designs in einem Produkt

Saladschüssel Hybrid Geschirr

Saladschüssel Hybrid Geschirr

Die Grundidee für diese Geschirrserie ist eben zwei Designs in einem Produkt zu vereinen. Dies erzeugt einen verblüffenden Effekt, der auf den ersten Blick verwirrt. Man schaut automatisch nochmals hin! Und gemeinsam mit der edlen und sehr wertvollen Ausführung dieses Geschirrs ist eigentlich ein echter Designklassiker möglich. Diese Idee gibt es ja schon länger, zum Beispiel bei Masken, oder auch in der Literatur. Oder eben in China mit Jin und Jang. Aber in dieser Form habe ich es noch nicht gesehen.

Also zumindest ich bin begeistert!

Natürlich sagt dies noch nicht viel, das Geschirr muss sich auch noch verkaufen. Erst danach kann man von einem echten Erfolg sprechen. Verantwortlich für diese Designidee ist das Studio Ctrlzak. Und die Oberaufsicht hat wieder einmal Saletti. Saletti ist für innovatives Geschirr oder ganz allgemein für innovatives Möbeldesign bekannt.

Aufwändige Fertigung für Geschirr

Teller Hybrid Geschirr

Teller Hybrid Geschirr

Wie aufwändig das Produkt gefertigt wird, erkennt man auch aus der Tatsache, dass die Kollektion im chinesischen Tangshan, der „Hauptstadt des Bone China-Porzellans“, gefertigte wird. Die Herstellung basiert auf althergebrachten Techniken. Die Oberflächen sind handbemalt.
Sagt eigentlich schon alles über die Qualität aus!
Das dieses Produkt nicht ganz günstig ist, sollte daher kaum verwundern. Ein Dreierset der Gläser ist zum Beispiel um ca. 70,- Euro erhältlich. Die wunderbare Vase kostet ca. 120,- Euro. Ich bin der Meinung, dieser Preis ist für diese tolle Idee auch angebracht.
Hier noch der Link zum Shop, falls sie an diesem schönen Geschirr Interesse haben.

Geschirr Kollektion Hybrid

Geschirr Kollektion Hybrid

Gläser

Gläser

Schöne Wohnaccessoires finden Sie auch auf unserer Seite über Wohnaccessoires.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.