Traumvilla

Eine wahre Traumvilla haben die Architekten J. MAYER H. UND PARTNER entworfen. Organisch gewachsene Formen wohin das Auge blickt. Eine Wohltat für das menschliche Auge, welches sich über Jahrmillionen an organische Formen und Strukturen gewöhnt hat.
Dass diese Villa auf dem Grundriss eines bestehenden Hauses aufbaut, erkennt man nicht. Betrachtet man das alte Haus, muss man auch sagen, dass praktisch nur der Bauplatz gleich geblieben ist. Diese Traumvilla steht nahe Ludwigsburg.

Zusammenfassung:
Heute möchte ich ihnen eine Traumvilla nahe Ludwigsburg, Deutschland vorstellen. Entworfen wurde sie von den Architekten J. MAYER H. UND PARTNER. Auf drei Stockwerken gibt es rund 1200 m² Wohnfläche. Nicht schlecht. Wobei man sagen muss, ein Teil der Fläche dient auch als Büro. Organische gewachsene Formen zeichnen diese Villa aus. Viel Platz hat auch für ein traumhafter Swimmingpool. Der sowohl im Haus als auch im Freien ist.

In der nähe von Ludwigsburg, am schönen Neckar steht diese wunderschöne Villa. Friedrich Schiller wurde hier in der Nähe geboren. Und das Deutsches Literaturarchiv hat in der Nähe von Ludwigsburg ebenfalls seine Heimat gefunden. Die nächste größere Stadt ist Stuttgart. Ca. 30 Minuten fährt man mit dem Auto von Stuttgart zur Villa Dupli Casa. Wie die Architekten auf diesen Namen kamen ist mir mittlerweile auch bekannt. „Es gab vorher bereits ein Haus dort, dessen Kellergeschoß wurde behalten, und als Footprint sozuzsagen dupliziert und nur rotiert und angehoben. Der Raum dazwischen, das EG wurde großzügig verglast und erhielt alle öffentlichen Räume: Eingangsfoyer, Wohnräume Esszimmer.“ Erklärte mir Herr Hoffmann.  Darum Dupli Casa.

Traumhaus mit organische Formen

Traumhaus mit organische Formen

Aufgebaut auf eine bestehende Villa

Dupli Casa wurde auf den Grundriss eines bestehenden Hauses aufgebaut. Jedoch wurde der Grundriss gedreht und den modernen Anforderungen angepasst, so dass vom alten Haus nicht wirklich viel vorhanden ist. Betrachten sie einmal das Bild vom alten Haus, würden sie den Neubau daraus erkennen? Ich bin mir sicher, ihre Antwort heißt nein.

Altes Haus als Basis für den Neubau

Altes Haus als Basis für den Neubau

Organisch gewachsene Formen prägen die Villa

Mir persönlich gefallen die organischen Formen besonders gut. Sie sind eine Wohltat für das Auge. Geometrische Formen haben sich erst in den letzten Jahrtausenden gebildet. In den Jahrmillionen davor gab es nur organische Formen. Warum man trotzdem meist strenge geometrische Formen für den Hausbau verwendet, liegt wahrscheinlich auch in den höheren Kosten begründet. Ich könnte mir vorstellen, dass die runden Wände teurer als gerade Wände sind. Vor allem bei Fenster und Türen sind dann auch die Grenzen der organischen Form gekommen. Dies sieht man auch sehr schön auf einem Foto. Hier wäre natürlich eine gebogene Glasplatte noch schöner.

Eckige Fenster und organische Formen sind kein Widerspruch

Eckige Fenster und organische Formen sind kein Widerspruch

Auch die Einrichtung wird bei einer gebogenen Wand natürlich teurer.
Irgendwo ist auch bei einem derartigen Traumbau die finanzielle Grenze erreicht. Aber betrachten sie einmal die Terrasse rund um das Haus – wunderschön.

Wasser innen und außen

Pool innen

Pool innen

Pool aussen

Pool aussen

Außerordentlich Gelungen finde ich auch den Swimmingpool. Wobei man fast von drei Schwimmbereichen sprechen muss. Da gibt es ein Schwimmbecken im Haus, einen Pool im freien und einen Wasserbereich als Teich.
Genügend Platz zum Relaxen und für körperliche Aktivitäten. Und das Ganze mit Blick auf das Deutsche Literaturarchiv. Wow, Herz was willst du mehr?

 

Besprechungszimmer mit Panton Sessel

Besprechungszimmer mit Panton Sessel

Besprechungszimmer mit Panton Sessel

Besprechungszimmer mit Panton Sessel

Besprechungszimmer mit Panton Sessel

Herz was willst du mehr? Eventuell einen Bürobereich mit großem Besprechungstisch. Natürlich mit Panton Sessel und ganz in weiß. Toll! Oder einen wunderbaren Ausblick mit einem Lounge Chair von Charles und Ray Eames.

Lounge Chair von Charles und Ray Eames

Lounge Chair von Charles und Ray Eames

Schade, dass ich nicht mehr Fotos von der Einrichtung erhalten habe. Ich bin mir sicher, da gibt es noch viel zu entdecken. Ist jedoch auch sehr verständlich, wer möchte schon seine Einrichtung einem breiten Publikum zeigen.
Übrigens Fotos, die Bilder hat uns das Architekturbüro J. MAYER H. UND PARTNER zur Verfügung gestellt. Der Fotograf ist David Franck.
Und natürlich hat dieser Traumbau auch schon internationale Preis einheimsen können. Den Chicago Athenaeum, 2009 International Architecture Award und den Jury Award Wallpaper* 2008.

Also, wenn sie ein neues Heim planen, oder einen Umbau, die Architekten J. MAYER H. UND PARTNER kann man nur empfehlen.

Weitere Traumhäuser finden sie auf unserer Seite die schönsten Häuser und Wohnräume rund um die Welt.

Wunderschöne Formen

Wunderschöne Formen

Hausansicht mit Pool

Hausansicht mit Pool

Traumvilla Ansicht aussen

Traumvilla Ansicht aussen

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.