Casa Chamisero, Luxushaus in Santiago

Luxushaus in Santiago de Chile

Ein Luxushaus in Santiago – genau in Chile. Heute möchte ich ihnen ein wahres Prachtexemplar von Haus vorstellen. Wie viel es kostet weiß ich nicht. Ist eigentlich auch vollkommen egal. Es sprengt jedenfalls meine Möglichkeiten bei weitem. Und Menschen die sich für ein derart schönes Haus ganz konkret interessieren, brauchen nicht auf die paar Millionen schauen.
Heute ist der 22.12. Nun gut, wenn sie noch ein Weihnachtsgeschenk suchen, wird es für dieses Luxushaus schon zu spät sein. Aber ich bin mir sicher, jeder wird sich bei diesem Geschenk freuen, egal ob Weihnachten oder später. 🙂

Zusammenfassung:
Ein wunderschönes Luxushaus möchte ich ihnen heute vorstellen. Es steht in Santiago de Chile. Also wenn sie einige Millionen zur Verfügung haben, lohnt sich sicher ein Blick auf die Fotos. Garantiert exklusiv, garantiert einmalig, garantiert teuer. Die Casa Chamisero! Aber auch wenn sie kein Interesse an diesem Haus haben, alleine die Vielfalt an Ideen ist sehenswert.

Aber beginnen wir von vorne. Hier einmal die Daten zum Projekt:
Erbaut: 2014
Ort: Chamisero Hill, Santiago, Chile.
Bauherr: Rodrigo Lopez Pizarro
Wohnbereich: 767, 7 m²

Planung:
GITC architecture
Architects: Felipe Vera Buschmann, Rodrigo Belmar Expósito,
Architects collaborators: Laura Cuesta Hernandez, Carlos Estay Olguín, Felipe Muñoz Sepúlveda, Camila Perez Arévalo

Statik: Engineer Roberto Soto.
Lichtprojekt: Sebastian Diaz R.
Ausführung: Ricardo Solis Ltda.
Außenbereich: GITC Ltda.
I.T.O .: GITC Ltda.

Nicht schlecht. Bei einem Wohnbereich von rund 770 m² sollte auch für größere Familien genügend Platz sein.

Übersicht von oben

Übersicht von oben

Casa Chamisero vom Hang aus gesehen

Casa Chamisero vom Hang aus gesehen

Casa Chamisero Zugangsbereich

Casa Chamisero Zugangsbereich

Stufenförmig in den Hang gebaut

Plan Seitenansicht

Plan Seitenansicht

Das Haus ist stufenförmig in den Hang gebaut. Einige Kilometer von Santiago entfernt. Die Lage ist atemberaubend. Vor allem der Blick auf die Hauptstadt von Chile ist ganz einfach sagenhaft. Schauen sie einmal von der Terrasse nach Santiago. Bleibt einen da nicht die Luft weg?
In der Hauptstadt leben ca. 200 000 Menschen. Sie ist das unbestrittene Zentrum von Chile. Das Klima in Santiago ist mit dem am Mittelmeer vergleichbar. Also eine Gegend in der man sehr gut leben kann. Vor allem in so einem Haus.

Blick auf Santiago von der Terrasse aus

Blick auf Santiago von der Terrasse aus

Ein Pool ist selbstverständlich bei einem Luxushaus

Im Außenbereich ist natürlich ein Swimmingpool. Selbstverständlich muss man bei dieser Klasse von Haus sagen. Aber betrachten Sie einmal, wie raffiniert der Pool übersteht. Er ist wie ein Balkon konzipiert. Wie ein Balkon ragt er weit über das Haus hinaus. Eine echt gelungene Idee. Dazu passend auch der Pool Überlauf der als Wasserfall konzipiert wurde. Hier wurde jedes Detail bis zum letzten i Punkt überlegt.

Ein Pool als Balkon

Ein Pool als Balkon

Ein Pool als Balkon

Ein Pool als Balkon

Balkon Pool mit Wasserfall

Balkon Pool mit Wasserfall

Aber nicht nur einen Pool hat dieses Haus. Es hat auch einen „Wassergraben“. Fast wie bei einer mittelalterlichen Burg umschließt er den vorderen Bereich des Hauses. Natürlich ist er nicht so tief wie ein echter Wassergraben. Und auch die wehrhafte Funktion ist nicht vorhanden. Optisch ist er jedoch absolut Top! In ihm tummeln sich Goldfische, oder bei dieser Preisklasse wohl eher Kois.
Ideal auch für die Pflanzen die in großen Kübeln hier im Wasser stehen. Muss man die noch gießen?

Wassergraben mit Kois

Wassergraben mit Kois

Wassergraben mit Kois

Wassergraben mit Kois

Wassergraben mit Kois

Wassergraben mit Kois

Herrschaftliches Anwesen

Von Außen wirkt dieses Luxushaus wie ein herrschaftliches Anwesen. Es braucht einen Vergleich mit alten Herrschaftshäusern auch nicht scheuen. Es wirkt genau so wie es ist, großzügig, edel, teuer und gut.

Terrasse

Terrasse

Terrasse

Terrasse

Exklusives Interieur

Der Innenbereich wirkt mit seinen kahlen Betonwänden im Musikzimmer, für mich zumindest noch etwas steril. Aber das ist Geschmackssache. Kann aber auch gut sein, dass die Inneneinrichtung ganz einfach beim Fototermin noch nicht fertig war.
Jedenfalls ist im Musikzimmer auch ein riesiges Aquarium. Ob die Fische die Musik mögen? Auch sehr schön, und bei einem Objekt dieser Klasse selbstverständlich ist der Lift, der auf dem Bild des Musikzimmers zu sehen ist.

Casa Chamisero Musikzimmer

Casa Chamisero Musikzimmer

Casa Chamisero Stiege

Casa Chamisero Stiege

Wohnbereich mit viel Holz

Im Wohnbereich wurde viel warmes Holz verwendet. Das ist ein toller Kontrast zu den Betonwänden. Hier passt die Kombination Beton – Holz wunderbar. Der riesige nach oben offene Wohnbereich ist wunderbar gelungen. Die angrenzende Küche mit dem Speiseplatz ist ebenfalls vom Feinsten! Sie erinnert mich ein wenig an die Küche auf einer Luxusjacht. Stark gerundet, damit man sich auch bei hohem Wellengang nicht verletzen kann und viel Holz.

Die Casa Chamisero ist ein absolutes Luxushaus. Beginnend von der Lage, über den Pool, die Außengestaltung bis zur Einrichtung. Hier wurde nicht gespart. Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube dieses Haus steht nicht zum Verkauf. Aber sollte ihnen etwas ähnliches Vorschweben, fragen sie ruhig bei den Architekturbüro GITC nach. Die Damen und Herren helfen ihnen sicher gerne weiter.

Weitere wunderschöne Bauprojekte und Wohnungseinrichtungen, rund um die Welt, finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Die schönsten Häuser und Wohnräume rund um die Welt.

Exklusiver Wohnbereich

Exklusiver Wohnbereich

Exklusiver Wohnbereich mit offenen Räumen

Exklusiver Wohnbereich mit offenen Räumen

Exklusiver Wohnbereich mit offenen Räumen und viel Holz

Exklusiver Wohnbereich mit offenen Räumen und viel Holz

Moderne Küche

Moderne Küche

Casa Chamisero Gang mit Holztäfelung

Casa Chamisero Gang mit Holztäfelung

Casa Chamisero Stiegenbereich

Casa Chamisero Stiegenbereich

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.