Ledersofa Sora in weiß

Mit der Sofa Produktion wird erst nach der Bestellung begonnen. Die Idee ist nicht ganz neu. Die Idee der „just in time“ Produktion besticht durch einen optimale Kapitaleinsatz. Generationen von Händler kennen das Problem. Die Ware die auf Lager liegt ist die teuerste. Das Kapital ist gebunden und die Ware wird schön langsam „alt“.
Aus diesem Dilemma wurde auch die Idee des Abverkaufs geboren. Die Schnäppchen wurden erfunden, damit keine Ware zu lange beim Händler bleibt.
Nur ein verkauftes Sofa, bzw. Produkt ist ein erfolgreiches Produkt.

Zusammenfassung:
Durch eine Fertigung erst nach der Bestellung kann der Möbelhändler die Kosten minimieren. Sie bekommen dadurch ein Spitzenmöbel zu einem sehr guten Preis. Der Nachteil ist die längere Lieferzeit, die jedoch durch moderne Fertigungsmethoden auch immer kürzer wird.

Möbelproduktion erst nach der Bestellung

Eine andere Möglichkeit, ohne große Rabatte geben zu müssen, bietet auch der Ansatz erst nach der Bestellung zu produzieren. Dies hat natürlich die bereits erwähnten Vorteile. Der Nachteil ist nur, die oft lange Lieferzeit. Darum versuchen auch immer mehr Hersteller, genau diese Produktionszeit so kurz wie möglich zu halten.
BelMoba Sofas mit wunderschönem Design
Genau diesen Weg, erst produzieren wenn gekauft wurde, geht auch das online Möbelhaus BelMoba. Das Möbelhaus hat sich dabei auf ein kleines Möbelsegment spezialisiert. Sofas, Sessel und Sideboards werden nach Kundenwunsch angefertigt.
Spitzendesign zu leistbaren Preisen
Beim Besuch im online Shop war ich überrascht, welch hervorragende Designqualität die Produkte haben. Und der Preis – der ist echt hervorragend. Der Nachteil ist eben die Lieferzeit der Produkte. Die Wartezeit ist zwischen 8 und 14 Wochen. Aber wer diese Zeit warten kann, bekommt ein handgearbeitetes Spitzenmöbel zu einem sehr guten Preis. Hier einige Beispiele:

Leder Sofa SORA

Ledersofa Sora mit elektrischer Verstellung der Sitzposition

Ledersofa Sora mit elektrischer Verstellung der Sitzposition

Ein wunderschönes Ledersofa mit großem Innenleben. So kann die Sitzfläche und die Rückenfläche mittels Elektromotoren verstellt werden. Ideal für gemütliche Fernsehabende.
Die Rückenlehne wird gemeinsam mit der Sitzfläche automatisch verstellt. Ein Knopfdruck reicht. Auch die Fußstütze fährt automatisch aus und ermöglicht dadurch eine optimale Sitz- Liegeposition. Ein echt tolles Sofa!!!
Das Design finde ich außerordentlich gelungen. Zeitlos und doch modern. Sie werden mit diesem Produktdesign auch in 10 Jahren noch im Trend liegen.
Die Qualität ist sehr gut. So hat zum Beispiel das verwendete Leder eine Stärke von 1,0 bis 1,3 Millimeter. Wo finden sie das noch?
Dieses wunderschöne Sofa mit elektrischer Verstellmöglichkeit gibt es um ca. 1500,- Euro.

Sessel GENOVA

Ledersessel Genova

Ledersessel Genova

Ledersessel Genova

Ledersessel Genova

Oder wie wäre es mit diesem wunderschönen Ledersessel mit Chromgestell. Dieser Sessel ist super bequem und zu einem tollen Preis erhältlich. Das moderne aber zeitlose Design wird ihnen viele Jahre Freude bereiten. Mit dem Drehgestell eignet sich dieser Ledersessel auch hervorragend als Loungesessel.
Interessiert? Weitere schöne und vor allem günstige Sofas und Sessel finden sie direkt im Möbelshop.

Wunderschöne Sofas und Sessel finden sie auch auf unserer Couch und Sofa.

Kosten der Möbelproduktion

Kurze Produktionszeiten bei Möbel sind grundsätzlich möglich, widersprechen jedoch oft der wirtschaftlichen Forderung der Werkzeugauslastung.
Vereinfacht gesagt: Je besser die Produktionswerkzeugauslastung, desto geringer sind die Produktionskosten. Jedoch desto länger die Lieferzeit
Grundsätzlich spricht nicht viel gegen eine Produktion erst nach der Bestellung des Möbelstücks. Noch vor einiger Zeit haben alle Tischler genau das gemacht. Der Kunde hat bestellt, der Tischler hat genau nach Kundenwunsch gefertigt.
Warum hat dann die industrielle Möbelfertigung die Tischler weitgehend verdrängt? Der Kostendruck! Jeder Kunde möchte auch den günstigsten Preis.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar