Industrieller Aktenschrank

Jeder möchte seine Wohnräume so schön und bequem wie nur möglich einrichten. Und jeder hat fast ein Lieblingsstück. Ein Möbel, ein Bild oder ein Objekt auf das man besonders stolz ist. Es kann besonders teuer oder aber auch besonders ausgefallen sein. Ein Blickfang im Wohnbereich der im besten Fall alle Aufmerksamkeit auf sich zieht. Originale Vintagemöbel eignen sich als solcher Blickfang besonders gut.

Zusammenfassung:
Wenn Sie noch einen besonderen Blickfang für Ihr Heim suchen, sind Vintagemöbel eventuell das Richtige für Sie. Aber auch industrielle Möbel liegen voll im Trend. Achtung, alle gezeigten Produkte sind Einzelstücke.

Vintagemöbel oder alte industrielle Möbel

Aber nicht nur Vintagemöbel eignen sich für diesen Blickfang ganz ausgezeichnet. Auch industrielle Möbel liegen voll im Trend. Industrielle Möbel? Was ist den das schon wieder, werden Sie fragen. Unter industrielle Möbel versteht man Einrichtungsgegenstände die man früher industriell verwendet hat. Zum Beispiel Aktenschränke, Leuchten aber auch Arbeitstische oder Zahnarztstühle. Eben alle Gegenstände die man industriell benötigt hat. Ja, ja, ein Zahnarztstuhl wird wohl kaum industriell verwendet worden sein. Ist mir schon klar.
Ich möchte Ihnen hier 3 Beispiele von solchen Möbel zeigen, die sich sicherlich auch zum Blickfang Ihrer Wohnungseirichtung entwickeln können.

Industrieschrank aus den 1940er Jahren

Industrieschrank aus den 1940er Jahren

Industrieschrank aus den 1940er Jahren

Dieser Industrieschrank aus den 1940er Jahren hat einen ganz besonderen Reiz. Gefertigt aus Stahl mit einer massiven Holzplatte strahlt er die Zeit seiner Entstehung richtig aus. Auf der Vorderseite sind Schildhalter angebracht. Dieser Stahlschrank eignet sich auch ganz ausgezeichnet zur Unterbringung Ihrer Sammlung. 12 Schubladen stehen dafür zur Verfügung und warten auf Sachen die darin verstaut werden sollen.
Der Schrank hat eine hübsche Patina. Nun gut, gehässige Menschen würden sagen, er rostet bereits. Jedoch so eng sollte man dies nicht sehen. Gerade das sichtbare Alter dieses Stahlschranks macht doch den reiz dieses Möbels aus. Achten Sie einmal auf die schönen Gusseisenbeine!
Gesehen um ca. 1300,- Euro. Plus 55,- Euro Versandkosten innerhalb Deutschlands.
Schade, ich hatte in meinem Büro einmal ein ähnliches Stück. Nur größer und auch noch schöner. Dieser Stahlschrank wäre heute sicherlich schon gut 2.000,- Euro Wert.

Belgische Industrie Kupfer Hängelampe

Belgische Industrielampe als Blickfang Ihrer Einrichtung

Belgische Industrielampe als Blickfang Ihrer Einrichtung

Noch gar nicht soooo alt ist diese Kupfer Hängelampe. Sie wurde so um die 1960er Jahre hergestellt. Aus Kupfer und Aluminium. Entstanden ist die Hängelampe in Belgien. Ein wunderschönes Stück, dass sicher für einen Blickfang gut geeignet ist. Dabei muss diese schöne Lampe nicht einmal aufgehängt werden. Auch auf einem Tisch oder Podest macht sie unter garantie eine gute Figur.
Gesehen um rund 430,- Euro. plus 19,- Euro Liefergebühr.

Vintage Spind der US Armee, 1940er

US Spind aus den 1940er Jahren

US Spind aus den 1940er Jahren

Oder wie wäre es mit diesem hochinteressanten Spind aus der US Armee. Der Spint ist ca. 1940 entstanden. Er hat daher noch einen Teil des zweiten Weltkriegs mitgemacht. Ein wunderbares Stück für alle military Sammler. Man überlege sich nur einmal was dieser Spind schon alles gesehen hat! Darin liegt sicher die große Faszination dieser Möbel. Natürlich möchte ich nicht eine komplette Einrichtung in diesem Stil. Jedoch ein Stück als Blickfang ist sicherlich sehr dekorativ.
Gesehen habe ich den Spind um rund 850,- Euro. Plus Versandgebühr.
Achtung alle gezeigten Produkte sind Einzelstücke. Mit großer Wahrscheinlichkeit sind sie jetzt, wo sie diese Zeilen lesen nicht mehr verfügbar. Aber ich bin mir fast sicher, sie werden etwas anderes finden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.