Blumen als Wohnaccessoires

Wohnaccessoires müssen nicht unbedingt tote Gegenstände sein. Auch Blumen, oder gerade Blumen sind wunderbar geeignet Stimmung in das Heim zu bringen. Denken Sie nur an die Tulpen im Frühjahr, oder die Rosen im Sommer. Wobei, gerade für Blumen gibt es nicht unbedingt eine Jahreszeit. Auch im Winter machen sich Rosen hervorragend. Aber grundsätzlich würde ich Blumen nach der Jahreszeit kaufen. Was blüht gerade bei uns.

Zusammenfassung:
Blumen sind ein wesentlicher Bestandteil einer Einrichtung. Erst durch lebendige Blumen wird auch eine Wohnungseinrichtung lebendig. Egal ob Schnittblumen oder Topfpflanzen, Blumen sollten in keinem Heim fehlen. Besonders schön und trotzdem einfach zu halten sind Orchideen, wenn man weiß wie man es machen muss.

Aber auch Topfpflanzen bringen „leben“ in den Wohnbereich. Wie wunderschön ist ein Königs-Strelitzie in der Wohnung. Wie exklusiv kann ein schöner Kaktus wirken. Die Beispiele lassen sich beliebig fortsetzen.
Bei einer Wohnungseinrichtung ohne Blumen fehlt irgend etwas. Finden Sie nicht auch? Erst Blumen machen eine Wohnung oder ein Haus wirklich lebendig. Bringen Stimmung und das sprichwörtliche I-Pünktchen in Ihr Heim. Übrigens eine sehr interessante Blumenvase finden Sie auch auf unserer Seite „Muuto four Blumenvase„. Sie passt sich an unterschiedliche Blumen an.
Auch Orchideen werden in der Wohnung immer beliebter. Sie haben nicht nur eine sehr lange Blütezeit, sie sind auch relativ leicht zu halten. Wenn man weiß worauf man achten muss!

Ein Ratgeber für Orchideen

Orchideen gelten als Königinnen unter den Blumen. Neben Rosen sind sie die beliebtesten Pflanzen und das nicht ohne Grund. Ihre Artenvielfalt ist erstaunlich. Durch Züchtungen wurde ein großes Sortiment von den verschiedensten Sorten erstellt, die sich durch unterschiedliche Farben und Muster auszeichnen. Wer einmal die richtige Pflanze für sich entdeckt hat, der kann mit der richtigen Pflege noch lange Freude an der Orchidee haben.

Große Auswahl an Arten

Weitere Infos zu Themen rund um Blumen finden Sie im E-Book unter www.blumenversand24.com.

Der Begriff „Orchidee“ ist ein Trivialname, welcher viele verschiedene Pflanzen zusammenfasst. Wie bei anderen Pflanzen auch muss bei der Orchidee zwischen Gattung, Art und Sorte unterschieden werden. Es gibt etwa 1.000 Orchideengattungen, die wiederum zahlreiche Arten umfassen. Die Beliebteste ist die Gattung Phalaenopsis. Die sogenannte Schmetterlingsorchidee. Sie gehört zu den Deko Blumen. Diese werden mittlerweile sogar in vielen Supermärkten angeboten. Von ihr gibt es zahlreiche Sorten, die durch Kreuzungen verschiedener Arten entstanden sind.

Verschiedene Farben

Durch die Kreuzungen ist es möglich, die unterschiedlichsten Farben und Strukturen auf den Blüten zu erzeugen. Hybride der Schmetterlingsorchidee können einfarbige oder mehrfarbige Blüten ausbilden. Mit einer weißen Blüte wirkt sie besonders elegant und klassisch. Daher eignet sich diese Orchidee optimal für festliche Anlässe, wie bspw. eine Hochzeit. Das Internet bietet die Möglichkeit, eine Pflanze oder einen Brautstrauss online zu bestellen.
Tipps zur richtigen Pflege von Orchideen
Orchideen haben spezielle Luftwurzeln. Daher vertragen sie keine Staunässe. Die Pflanzen wachsen optimal in lockerem Torfboden. Alle zwei bis drei Wochen sollte der Topf für eine halbe Stunde in Wasser getaucht werden. Achten Sie auf kalkfreies Regenwasser, damit die Pflanze nicht geschädigt wird.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar