Charles und Ray Eames

Das Ehepaar Eames ist dem breiten Publikum vor allem durch seine Möbelklassiker bekannt. Charles (1907–1978) und Ray Eames (1912–1988) waren aber auch wegweisend in den Bereichen Architektur, Industriedesign, Fotografie und Film. Dieses Buch deckt alle Aspekte ihres Schaffens ab. Lesenswert!

Lounge Chair von Charles und Ray Eames

Der Lounge Chair von Charles und Ray Eames ist sicherlich „der“ Möbeldesignklassiker schlechthin. Bereits 1956 entstanden ist dieser Sessel noch immer in Produktion.

Man kann es sich heute kaum noch vorstellen, jedoch der Designprozess für diesen Sessel benötigte mehrere Jahre! In unserer kurzlebigen Zeit wäre eine Designentwicklung eines Designermöbel über mehrere Jahre unmöglich. Kein Möbelhersteller würde dies bezahlen.

Lounge Chair und Ottoman von Charles und Ray Eames

Die Entwicklung des Lounge Chair

Angeblich stellte Charles Eames sich zu Beginn der Möbelentwicklung folgende Frage: „Warum machen wir nicht eine zeitgemäße Version des alten englischen Clubsessels?“ Nun, dies soll der Beginn einer mehrjährigen Entwicklungsarbeit gewesen sein. Der Entwurf sollte das Bedürfnis nach einer grossen Sitzgelegenheit befriedigen und dabei ultimativen Komfort mit höchster Qualität in Material und Ausführung verbinden. Das Ergebnis dieser Designentwicklung kennen wir nun seit 1956. 1956 kam der Lonunge Chair zum ersten mal auf den Markt.

So gesehen ist der englischen Clubsessels bzw. der Lounge Chair der Vorgänger der heutigen Relaxsessel. Moderne Relexsessel finden Sie auf unserer Seite über Relaxsessel.

Die große Mühe die sich die beiden Designer Charles und Ray Eames mit dem Entwurf dieses Sessels gaben, kann man jedoch auch heute noch sehen. 60 Jahre auf dem Markt und noch so frisch und aktuell wie am ersten Tag. Designermöbel haben eben ihre Qualität!

Charles und Ray Eames

Charles Eames studierte Architektur an der Washington University in St. Louis. Zusammen mit seiner Ehefrau Ray entwickelte er während des Zweiten Weltkrieges im Auftrag der US-Regierung und verschiedenen Flugzeugherstellern unter anderem Flugzeugteile, Beinschienen und Tragbahren aus dreidimensional verformten Sperrholzplatten.

Aus der Technik des Verbiegens von Schichtholz unter Dampf leitete er verschiedene Möbelentwürfe ab (Plywood Group). Später wandte er sich bei Möbelentwürfen dem Fiberglas und dem Aluguss zu.

Als herausragendes Produkt hat der Lounge Chair bis heute Gültigkeit. Hergestellt wird dieses Möbelstück von Vitra.

Weitere Möbel von Charles und Ray Eames:

Der Coconut Chair
Der RAR (Rocking Armchair Rod Base) Schaukelsessel
La Chaise der Designsessel

Lounge Chair und Ottoman von Charles und Ray Eames wurde bei connox um 7.586,- (20.08.2014) Euro gesehen.

Lounge Chair und Ottoman von Charles und Ray Eames

Lounge Chair und Ottoman von Charles und Ray Eames

Lounge Chair und Ottoman von Charles und Ray Eames


Lounge Chair und Ottoman von Charles und Ray Eames

Lounge Chair und Ottoman von Charles und Ray Eames


Lounge Chair und Ottoman von Charles und Ray Eames

Lounge Chair und Ottoman von Charles und Ray Eames

Auch in weiß macht der Lounge Chair eine exzellente Figur

Auch in weiß macht der Lounge Chair eine exzellente Figur